Hallo. Mein Name ist Thomas Matzka und ich lebe und arbeite in der wunder-schönen Stadt Berlin. Erblickt habe ich das Licht der Welt - in meinem Fall das elektrische - am 05. April 1974 in Berlin-Prenzlauer Berg.

Privat bin ich Untertan eines Katers namens Oskar und meiner Katze Kensi. Wir funktionieren eher wie eine Art WG, in der es schon relativ chaotisch zugehen kann. Ich finde es halt doof meinen Katzen irgendwas zu verbieten, was sie sowieso machen wenn ich nicht da bin. Und so macht jeder worauf er oder sie Lust hat und für jede/n ist dass okay.

In meiner Freizeit mache ich gern dass, was eigentlich jeder gern macht: Ich treffe mich mit Freunden oder Kumpels zum Quatschen und auch gern auf ein paar Bier. Außerdem lese ich viel und - man glaubt es kaum - bin politisch aktiv und schreibe humoristische Kurzgeschichten.

Beruflich arbeite ich in der Berliner Taxizentrale, ein Job, der oft stressig ist, aber mir sehr viel Spaß macht. Ich freue mich immer wieder auf meine lieben Kollegen und auf dass, was der Tag zu bieten hat. Obwohl es so klingt: Bei uns ist einfach kein Tag wie der andere, das macht den Job so interessant.